Das Ausbeulen von Blechblasinstrumenten

Das Ausbeulen ist für jeden Blechblasinstrumentenbauer ein zentraler Themenbereich im Rahmen von Reparaturen. Es dauert viele Jahre, bis man als Handwerker alle Techniken zuverlässig beherrscht und sie flexibel einsetzen kann. Des Weiteren benötigt man eine Vielzahl an Spezialwerkzeugen um jedes Instrument von Trompete, Posaune, Waldhorn, Tenorhorn bis hin zur Tuba ausbeulen zu können.


Darüber hinaus ist das Entfernen von Beulen für mich immer wieder eine spannende Aufgabe. Keine Beule oder Sturzschaden ist gleich. Deswegen ist es jedes Mal eine interessante Herausforderung jedes Blechblasinstrument möglichst wieder in den Ursprungszustand zurückzuversetzen. Ich versuche dabei immer so vorzugehen, dass keine zusätzlichen Spuren oder Kratzer am Instrument verbleiben. Das ist oft, aber leider nicht jedes Mal, möglich.



Reparaturbeispiele von Schäden an unterschiedlichen Blechblasinstrumenten und das Ergebnis nach dem Ausbeulen

Wenn die Trompete auf dem Fensterbrett steht und der Wind das Fenster aufdrückt :-)


Ein Kornett, welches dem jungen Trompeter nach dem Auftritt auf die Straße gefallen ist.


Eine Trompete, die schon einige Stürze in ihrem Leben erleiden musste :-)


Dieses Baritonhorn ist dem Schüler einer Bläserklasse aus der Hand gerutscht.


Eine Tuba, die nach vielen Jahren des Gebrauchs endlich wieder beulenfrei ist.




92 Ansichten